Begleitetes Malen

Das begleitete Malen gibt uns die Gelegenheit, mit unseren inneren Bildern und Stimmungen in Kontakt zu kommen und mit Hingabe daran zu arbeiten. Neues, Berührendes, Überraschendes und Vertrautes kann entdeckt werden und ins tägliche Leben mit einfliessen.
Es braucht keine künstlerische Fähigkeiten, sondern Freude am kreativen Tun und Bereitschaft, sich auf das Kommende einzulassen.
Als Maltherapeutin nehme ich Anteil an der Entstehung des Bildes, unterstütze den Prozess und begleite Sie in Ihrer individuellen Arbeit am Bild.
Lösungsorientierte Maltherapie LOM®

Das Lösungsorientiert Malen LOM® ist eine maltherapeutische Methode zur Behandlung von seelischen und körperlichen Symptome, Blockaden, Angstzustände, Panikattacken, Traumata sowie eine Hilfe bei Erschöpfungszustände, Burnout und wird als Lösungshilfe bei Beziehungskonflikten und Entscheidungen eingesetzt.

Die individuellen Anliegen werden mittels einfachen, klaren, gemalten Bildern erarbeitet. Aus einem gemeinsamen Gespräch entsteht eine erste Bildaufgabe. Weiterführende Bildaufgaben folgen, in die Gefühle, Empfindungen und Träume mit einbezogen werden. Das Erarbeitete wird in seiner Wirksamkeit im Alltag überprüft und in die Zukunft verankert.
Durch die liebevolle Arbeit am Bild können Störungen die unser Leben beeinträchtigen, verarbeitet und gelöst werden.
Es entsteht ein persönlicher Bildprozess, der berührt und zu überraschenden neuen Lebensperspektiven führen kann.

Die Arbeit findet Einzeln statt.